Menü

Neujahrsempfang 2020 in Zülpich

Achtung und Wertschätzung für Kommunalpolitik gefordert

 

Beim CDU-Neujahrsempfang in Zülpich begrüßte unser Kreistagsmitglied und 1. Stv. Bürgermeisterin von Zülpich, Silvia Wallraff, die zahlreich erschienenen Parteimitglieder.

Ralph Brinkhaus, Fraktionsvorsitzender der CDU-Bundestagsfraktion, eröffnete sodann seine Ansprache mit einer deutlichen Werbung und Unterstützung für das kommunale Amt:

„Kommunalpolitiker erhalten nicht die Wertschätzung und Achtung, die sie verdienen!“ Als Kommunalpolitiker sei man vor Ort rund um die Uhr ansprechbar und setze viel Freizeit im Ehrenamt ein, ernte dafür aber eher Kritik. Er sprach daher – auch aus eigener Erfahrung – allen Kommunalpolitikern ein großes Lob für ihren Einsatz aus und ging sogar soweit, dass für ihn eine Grundvoraussetzung für ein Mandat im Bundestag mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung in der Kommunalpolitik sein müsse.

Diese Wertschätzung war auch für die anwesenden Kreistagspolitiker Ansporn für die Aufgaben und Herausforderungen im Jahr 2020. Es gilt, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen, auch wenn Brinkhaus deutlich machte, das wir im besten Deutschland leben, das wir je hatten und dies sicherlich auch für den Kreis Euskirchen gilt. Mehr als 70 Jahre CDU-Politik haben ihre positiven Spuren hinterlassen. Darauf darf auch eine Kreistagsfraktion stolz sein. Bekennender FC-Köln-Fan Brinkhaus: „Schlaue Sprüche an der Seitenlinie kann jeder, aber auf dem Platz muss man sich beweisen.“

Wir danken Herrn Brinkaus für diese unterstützenden und  inspirierenden Worte und auch unserem Kreisparteivorsitzenden Detlef Seif sowie unserem Landratskandidaten Johannes Winckler für ihre hervorragenden Redebeiträge. Danke auch der Jungen Union für die tolle Unterstützung bei dieser Veranstaltung!


Ralph Brinkhaus


Silvia Wallraff


Johannes Winckler