Menü

Verbesserung Infrakstruktur

Seit Jahren warten die Bürgerinnen und Bürger in Weilerswist-Metternich darauf, dass sie den lange versprochenen Radweg entlang der L163 nach Heimerzheim nutzen können.

Nachdem die Gemeindeverwaltung Weilerswist die Voraussetzungen für den Bau durch den nötigen Grunderwerb und die Planungsleistungen geschaffen hat, fehlte jetzt noch die Finanzierungszusage durch das Land.

Auf Initiative und Drängen unseres stv. Fraktionsvorsitzenden Günter Weber und des Müggenhausener Ortsvorstehers Erwin Jakobs hat nun gestern die Unterkommission Ville / Eifel der Verkehrskommission des Regionalrates Köln den Weg für die Finanzierung frei gemacht.

Beide, Jakobs und Weber, setzen sich seit Jahren als Mitglieder dieses Gremiums für die Belange des Kreises Euskirchen ein.

So ist jetzt auch die Umgestaltung der Kreuzung Landstraße 183 / Kreisstraße 3 zum Kreisverkehr im Bau. Die L182, die von Euskirchen vorbei am Industriepark Silberberg Richtung Heimerzheim führt und auch als Zubringer zur Autobahnauffahrt Swisttal-Heimerzheim fungiert, kann damit nach jahrelangem Kampf endlich an dieser Stelle entschärft werden. Hier war es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen mit Verletzten und Toten gekommen.