Menü

Bürgerversammlung Ergebnisse der „Screening-Untersuchung Blei“

Am 02.09.2019 informierte das Kreisgesundheitsamt die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mechernich in einer Veranstaltung über die Ergebnisse der Blutuntersuchungen hinsichtlich der Bleibelastung in der Region Mechernich.

Unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender Karsten Stickeler, der Fraktionsgeschäftsführer Bernd Kolvenbach sowie die Mechernicher Kreistagsfraktionsmitglieder Ursula Beul, Rudi Mießeler und Günter Schulz gemeinsam mit den zahlreich erschienenen interessierten Bürgerinnen und Bürgern folgten den Ausführung des Sachverständigen, Herrn Prof. Dr. Thomas Kraus, Arbeitsmediziner der Uniklinik Aachen.

Über 500 Personen aller Altersgruppen waren dem Angebot, ihr Blut untersuchen zu lassen, gefolgt und ließen ihr Blut untersuchen. Sie waren zuvor bereits schriftlich seitens des Gesundheitsamtes über die Ergebnisse informiert worden.

Letztendlich war keine als gesundheitlich bedenklich anzusehende Bleikonzentration im Blut der untersuchten Personen festzustellen.

Besonders erfreulich war, dass in Bezug auf die untersuchten Kinder keine Auffälligkeiten in Form von erhöhten Belastungen auftraten.

Im Rahmen der Veranstaltungen sagte Herr Christian Ramolla vom Kreisgesundheitsamt zu, den Bürgerinnen und Bürgern, die Rückfragen zu ihren Ergebnissen haben, für diese zur Verfügung zu stehen.

Im Anschluss an die Vorstellung der Untersuchungsergebnisse beantworte Herr Prof. Kraus Fragen aus dem Zuschauerraum.

Die Ergebnisse der Bodenuntersuchungen liegen der Stadt Mechernich noch nicht vor. Sobald dies der Fall ist, wird die Bevölkerung in einer weiteren Veranstaltung über diese informiert.