Menü

Brandserie im Südkreis

Seit Monaten beunruhigt die Bevölkerung im Süden des Kreises eine bisher ungeklärte Brandserie. Es gab Brände im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden, im Sägewerk in Harperscheid, im Pfarrheim der Evangelischen Kirchengemeinde Hellenthal und erst gestern wieder in Hellenthal-Blumenthal.

Die Kölnische Rundschau berichtete in ihrer Ausgabe vom 05. April 2019 davon, dass die Staatsanwaltschaft Aachen ihre Ermittlungen im Falle des Pfarrheims der Kirchengemeinde eingestellt habe, gleichzeitig die Polizei aber weiter ermittele.

Damit die Mitglieder des Kreistages zeitnah und umfänglich über den tatsächlichen Sachverhalt informiert werden, haben wir den Landrat als Leiter der Kreispolizeibehörde in der gestrigen Kreistagssitzung aufgefordert, uns kurzfristig hierüber zu berichten und folgende Fragen gestellt:

  1. In welchen Fällen dieser Brandserie hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen noch eingestellt?
  2. Wurden auch die Ermittlungen der Polizei eingestellt oder gehen die Ermittlungen dort weiter?
  3. Welche Personalkapazität steht in der Kreispolizeibehörde dafür zur Verfügung?
  4. Stehen die Ermittler ausschließlich für diese Fälle zur Verfügung oder bearbeiten sie auch noch andere Fälle?
  5. Wie viele spezielle Brandursachenermittler standen/stehen der Kreispolizeibehörde für die Bearbeitung dieser Fälle zur Verfügung?
  6. Wie werden die Erfolgsausschichten zur Ermittlung von Tätern derzeit eingeschätzt?